Reifendienst
GUTE REIFEN für Ihre Sicherheit

Mit unserem speziellen Reifendienst bieten wir Ihnen schnellen und unkomplizierten Reifenwechsel zwischen den Sommer- und Wintermonaten.

AUF DEN RICHTIGEN BUCHSTABEN AM WINTERREIFEN KOMMT ES AN!

Auf den richtigen Buchstaben am Winterreifen kommt es an, ob man auch nach dem 15. Mai 2014 damit fahren darf oder nicht.

Mit dem Rundschreiben des Transport-Ministeriums wurde mitgeteilt, dass ab sofort eine neue Regelung für Fahrzeugreifen mit Markierung M+S und Geschwindigkeitskodex niedriger als jener im Fahrzeugschein eingetragene gilt:

  1. Die Winterreifenpflicht gilt vom 15. November bis 15. April, wobei in bestimmten schneereicheren Zonen die Pflicht von den zuständigen Stellen verlängert werden kann.
  2. Vom 15. Oktober bis 15. Mai dürfen Winterreifen auch mit niedrigerem Geschwindigkeitsindex, als jener im Fahrzeugschein eingetragenen, montiert werden.
  3. Vom 16. Mai bis 14. Oktober darf NICHT MEHR mit Winterreifen mit niedrigerem Geschwindigkeitsindex gefahren werden.
  4. Winterreifen mit Geschwindigkeitsindex gleich wie der im Fahrzeugschein vermerkt dürfen das ganze Jahr über gefahren werden.

Geschwindigkeits-Index-Tabelle:

N 140 km/h
P 150 km/h
Q 160 km/h
R 170 km/h
S 180 km/h
T 190 km/h
U 200 km/h
H 210 km/h
V 240 km/h
W 270 km/h
Y 300 km/h
ZR über 240 km/h

 

Die Sicherheitsformel für Reifen lautet "4x4"

4 GLEICHE REIFEN - Das Fahrzeug soll 4 gleiche Reifen montiert haben, das heißt: gleiche Marke, gleicher Typ, gleiches Produktionsdatum.
Die Fahrsicherheit hängt wesentlich von der Haftung der Reifen ab. Alle Reifentypenbestehen aus einer eigenen Gummimischung und härten deshalb im Laufe der Zeit unterschiedlich aus. Harte Reifen haften auf nasser oder glatter Straße schlechter. Das bedeutet: Bei unterschiedlicher Haftung kann Ihr Fahrzeug ins Schleudern geraten.

MAX. 4 JAHRE ALT - Das Herstellungsjahr kann auf dem Reifen abgelesen werden: der DOT-Code besteht aus 3 oder 4 Ziffern, wobei die ersten 2 Ziffern für die Kalenderwoche stehen, die folgenden Ziffern für die Jahreszahl (z.B. 1603 bedeutet 16. Kalenderwoche, Jahr 2003 - 248 bedeutet 24. Kalenderwoche, Jahr 1998).
Reifen müssen allerhand aushalten und werden dementsprechend abgenutzt: Schlaglöcher, Gehsteigkanten, schlechten Reifendruck usw. Hinzu kommt auch die Aushärtung und natürlich der Fahrstil.

Wir empfehlen daher

  • ca. alle 20.000 km die Reifen von vorne nach hinten bzw. von hinten nach vorne zu tauschen. So werden Reifen gleichmäßig und "gleichzeitig" abgefahren und optimal ausgenutzt.
  • nach 4 Jahren alle 4 Reifen zu wechseln! Das gilt ganz besonders für Winterreifen, die für die Haftung auf eisglatten und schneenassen Fahrbahnen eine weichere Gummimischung benötigen.
  • und warnen vor Reifen-Schnäppchen!

 
 
Karosserie & KFZ-Werkstatt Gross
Durrenweg 9 - Handwerkerzone
39040 Seis (BZ)
MwSt. Nr.: 01220430217
Tel.
Handy
Fax
Privat Tel.
+39 0471/70 53 04
+39 335/67 53 222
+39 0471/70 48 71
+39 0471/70 53 66
E-mail: info@karosseriegross.it
TÜV zertifiziert
Montag bis Freitag
07:30 bis 12:30 und
13:30 bis 17:30 Uhr
außerhalb dieser Zeiten nur
  nach Vereinbarung
Öffnungszeiten


Seiser Alm
 
© Karosserie Gross - Impressum